Abschlussklassen

Es war wieder so weit. Alle Schüler der Klassen 10a  und 10b hatten die Prüfungen für den Realschulabschluss gemeistert und wurden nun mit der feierlichen Übergabe der Zeugnisse nach sechs Jahren Oberschule verabschiedet. Der Einmarsch der Absolventen zur  Titelmelodie von „Star Wars“ war der Auftakt zu einer gelungenen Festveranstaltung, die durch den Chor und die Band unserer Schule künstlerisch untermalt wurde.
Die fünf Besten des Jahrganges konnten sich über eine Einladung des Kultusministeriums nach Dresden freuen. Anna Glöckner und Sofia Voigt haben auf ihren Zeugnissen in allen Fächern die Note Eins. Bei Joana Lange, Annemarie Stockburger und Luise Binner fand sich jeweils nur eine Zwei unter den Einsen.
Die Chorleiterin Frau Schlesinger und der Bandleiter Herrn Wendler entließen langjährige Chor- und Bandmitglieder. Mit einem gefühlvollen Titel verabschiedeten sich die Musiker.
Erik Fuchs und Kay Baumann gaben ihre letzte Vorstellung als „Herricht und Preil“. Den beiden und Leonie Grötschel dankten Frau Hahn und Herr Kröber für die jahrelange Mitarbeit in der Theatercompany der Oberschule. Alle Künstler bekamen ein Zertifikat überreicht.
Sportliche Schüler, die die Oberschule bei vielen Wettbewerben erfolgreich vertraten, erhielten kleine Geschenke für ihr Engagement von der Sportlehrerin Frau Brückner.
Den Dank der Absolventen an Eltern, Lehrer und technisches Personal trugen Sophie Schubert und Marius Küchler vor. So manche Erinnerung zauberte dabei ein Lächeln in die Gesichter der Zuhörer. Den Schlusspunkt der Feier setzte im Namen aller Lehrer die durch das Programm führende Klassenleiterin Frau Schlesinger und wünschte allen Realschulabsolventen für den weiteren Lebensweg:


                                               „Möge die Macht mit euch sein.“